Archiv der Kategorie: Geschichten

Der stadtgang

Ich hab mir schon oft die frage gestellt: Wie gehen wir eigentlich mit unseren mitmenschen um? Nun, fiel mir dazu ein: Wir laufen, laufen an sie heran – dies tun wir jeden tag massenhaft – und begegnen ihnen meist freundlich. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten | 1 Kommentar

Sinn und Sinnlichkeit

Die Tube Senf war leer. Also wirklich und vollkommen leer. Wenn auch sonst wenig bis überhaupt gar nix vollkommen ist, die Leere der Senftube war es. Sie gab nicht einen Tropfen der würzenden Paste mehr her. Und die Zeit wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Erste Sätze, letzte Sätze

Was passiert eigentlich, wenn die Anfangs- und Schlusssätze aus wahllos zusammengesuchten Romanen zu einem neuen Text zusammengestellt werden? In einer schlaflosen Nacht hab ich das ausprobiert. Und ohne einen einzigen eigenen Satz steht dann da so was:

Veröffentlicht unter Geschichten | Kommentar hinterlassen

Hundstage

Das ganze Maul schmeckt nach Kotze. „Scheiße“ denke ich mir. Wische mit dem Ärmel die Bröckchen vom Mund und spüle mit einem Schluck „Klarer“ nach. Miese Schlampe! Die besten Jahre meines Lebens an so ein Stück Scheiße verschwendet. Wäre alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Wittgensteins Wanderschaft

Wittgenstein brach sich ein Bein, als er vom Pferd fiel auf seinem Weg nach Wuppertal. In Wuppertal wollte er seinen Schwippschwager Sebastian Neururer besuchen. Mal wieder nen lecker Käffken schlürfen, bißken schnacken und so. Sie hatten sich lange nicht gesehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten | Kommentar hinterlassen

Die festung

Wer ich bin, fragst du? Was ich so mache? Na, ich bin gerade aufgewacht und lieg neben dir im bett … Nein, ich mach mich nicht über dich lustig. Es gibt nur nichts zu mir zu sagen. Na ja, vielleicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten | Kommentar hinterlassen

Gott und ich und der Herr der Fliegen

Die Fliegen an der Decke könnten Geschichten erzählen, die man kaum für möglich hält. Nicht alle von ihnen, denn die Hälfte von ihnen hängt knusprig trocken in staubigen Spinnennetz. Trockene Hülsen. Wenn man sich in diesem Laden zu schnell bewegt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen