Archiv der Kategorie: Montagsmahnwachen

Verstrahltes Wuchern

– Über Krebsmetaphern, die Montagsmahnwachenredner Ken Jebsen so gerne gebraucht Menschen mit Krebszellen vergleichen, das ist rhetorisch schon ziemlich brutal. Kann man das, so man guten Willens ist, als rhetorischen Ausrutscher ansehen? Oder ist es ein Zeichen einer menschenverachtenden Haltung? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel, Montagsmahnwachen | Kommentar hinterlassen

Wahnmachen

– Sekundärer Antisemitismus erklärt am Beispiel von Ken Jebsen Sowohl bei den Rednern auf den Montagsmahnwachen wie bei einigen der Teilnehmer finden sich regelmäßig Äußerungen, die eine Verschwörung Weniger zum Nachteil des Wohlergehens aller zum Thema haben – mitunter mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Getarnter Antisemitismus, Montagsmahnwachen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar